wortvergnügen.de

Wortvergnügen – der Verlag:

Das ist die ganz persönliche Seite meiner Arbeit mit Texten und Büchern. Hier entstehen Veröffentlichungen, die mir Freude machen ... 

Zirndorfer Spielzeugfabriken

 

Zweiter Sieger

Leseprobe

Vom Magazin „Buchmarkt“ zum Buch des Monats Januar 2013 gekürt.

"Schmunzeln schenken. Wie ein Nürnberger die Welt ein wenig verbessern will". Ein schöner Bericht über Paul Tommek in den Nürnberger Nachrichten.

Rosmaries Weihnachts-plätzchen

  • Das Buch
  • Bestellen

Zirndorfer Spielzeugfabriken


Familienunternehmen im Porträt

Als fränkische Spielzeugmetropole blickt Zirndorf auf eine über 150-jährige Tradition zurück. Die Stadt hat sich mit dem Spielzeug, das auch heute noch weltweit gekauft wird, einen großen Namen gemacht. Die ersten Spielwarenproduktionen in Zirndorf wurden um 1840 eröffnet. 1926 verlagerte die Firma Geobra Brandstätter ihren Firmensitz und ihre Produktionsstätten von Fürth nach Zirndorf. Seit vierzig Jahren ist sie vor allem mit Playmobil sehr erfolgreich auf dem Weltmarkt vertreten. Auch kleinere Betriebe, wie die der Familien Schopper und Fuchs, machten sich über die Jahre einen Namen und sind auch heute noch in unserer Region tätig. In seinem Bildband macht Mathias Popp eine Zeitreise in die Zirndorfer Gründerjahre der Spielwarenproduktion und stellt die bekanntesten Familienunternehmen in alten Fotografien vor. Mathias Popp, Jahrgang 1970, ist ein profunder Kenner der Zirndorfer Geschichte und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Historie seiner Heimatstadt. In den vergangenen Jahren hat er ein umfassendes Archiv über seinen Heimatort aufgebaut. Seine historischen Bildbände sind große Publikumserfolge.

Matthias Popp
Zirndorfer Spielzeugfabriken
Familienunternehmen im Porträt

128 Seiten, kart.
200 schwarz-weiß-Abbildungen
ISBN: 978-3-9815621-5-6
Preis: 19,90 €

Das Buch ist nicht mehr lieferbar

  • Das Buch
  • Der Autor
  • Bestellen

Sie heißen Hannes, Melissa, Frauke oder Horst und sind auch sonst ganz normale Zeitgenossen. Die einen leiden unter Konkurrenzdruck im Außendienst, die anderen unter Langeweile auf den Malediven. Paul Tommek begegnet ihnen in der Autowerkstatt, beim Klassentreffen, im Fußballstadion oder auf seinem Balkon. Sie arbeiten zusammen  im Gewerbegebiet, schwitzen im Fitnessstudio  und feiern beim Chinesen. Sie sind gutmütig und arrogant, eifersüchtig und cool, dreist und naiv, halbstark und spießig – und allen passieren dauernd irgendwelche komischen Dinge … 

Mit liebevollem Humor erzählt uns Paul Tommek von den kleinen Absurditäten des Alltags und dessen tapferen Helden aus der Mitte unserer Gesellschaft. Mit seinen Geschichten zeigt er uns, wie es uns gelingen kann, dem Leben ein Schmunzeln abzutrotzen und sich am Ende zu freuen, zweiter Sieger zu sein. 

Paul Tommek, Jahrgang 1967, lebt in Nürnberg. Als Prokurist eines mittelständischen Medienunternehmens hat er es vor allem mit strategischen Planungen, Controlling und Bilanzen zu tun – Aufgaben, die eher selten Heiterkeit verbreiten. So lag es nahe, dass sich seine humorvolle Kreativität auf andere Weise ausleben musste. Die Geschichtensammlung „Zweiter Sieger“ ist sein erstes Buch – wir hoffen, nicht sein letztes!

Die zweite Auflage ist im BW Bildung und Wissen Verlag erschienen. Bitte bestellen Sie hier Link
  • Das Buch
  • Die Autoren
  • Der Fotograf
  • Presse
  • Bestellen

Wie kann eine Autobahnbrücke zur Pilger-Station werden?
Wozu lädt mich ein umgestürzter Baum ein?
Was führt mich zu meinen Quellen?

Ulrike und Christian Dittmar zeigen in ihrem Buch "Spirituelle Wanderungen", wie Pilgerwege einmal ganz anders erlebt werden können: Gehen als geistliche Übung, Halt machen für Besinnung und Wahrnehmung. Eingebunden in biblische und literarische Texte geben die Autoren Anleitungen für ideale Wegstrecken und für Meditationen und Körperübungen an ausgewählten Wegstationen. Ein Pilger- und Wanderbegleiter für alle, die mit anderen zu Fuß unterwegs sein möchten.

"Mit Hilfe dieses Buches kann jede und jeder ausprobieren, wie es ihm oder ihr beim Gehen geht. Es ist ein Wegweiser zur Achtsamkeit. In unserer Bilderwelt mit permanenter Reizüberflutung können wir beim Wandern wieder das gemütlich liebende Betrachten lernen. Vielleicht mit den Augen beten." Franz Alt

Ulrike und Christian Dittmar sind evangelische Pfarrer in Grafrath (in der Nähe des Ammersees in Oberbayern). Seit vielen Jahren leben sie an Pilgerwegen. Davon ist nicht nur ihre Arbeit in ihrer Kirchengemeinde und in der Klinikseelsorge geprägt. Auch bei den Angeboten ihrer Beratungspraxis für Supervision und Psychomotorik verbinden sie Bewegung und Spiritualität und lassen so Glauben leibhaftig werden. Als ausgebildete und zertifizierte Supervisoren sind sie Ansprechpartner für Einzelpersonen, Gruppen und Teams in der Wirtschaft und im Sozialbereich. Ihr aktuelles Programm an Workshops, Vorträgen und Seminaren ist auf der Internetseite www.erlebnisorientierte-seelsorge.de veröffentlicht.

Bereits seit über 20 Jahren beschäftigt sich Wolfgang Zwanzger mit der Fotografie. In früheren Jahren hatte er in mehreren Fotostudios u. a. in Bamberg, Regensburg, Augsburg und Stuttgart gearbeitet. Die dort gesammelten Erfahrungen sowie die Suche nach immer neuen und interessanten Lösungen, aber auch Experimente prägen seinen heutigen Stil. Seine digital aufgenommenen Bilder werden i. d. R. anschließend mit Photoshop weiter bearbeitet. Wolfgang Zwanzger ist überzeugt, dass jeder Mensch seinen eigenen Blick auf die Dinge hat. Es gibt nicht die eine Realität, somit kann es auch nicht das eine objektive Bild geben. Er fotografiert und bearbeitet seine Bilder in einer Art und Weise, dass er damit das, was er als seine Realität ansieht, zum Ausdruck bringen kann. Nach über 15 Jahren in der Finanzbranche, insbesondere 10 Jahren in der Sparkassen-Finanzgruppe, arbeitet er heute als selbstständiger Fotodesigner in Maisach bei Fürstenfeldbruck. Wolfgang Zwanzger Fotodesign /// Zangmeisterstr. 11 /// 82216 Maisach /// E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. /// Telefon: +49 (81 41) 22 64 82 /// www.20er.net

Buchcover Spirituelle Wanderungen

Das Buchcover

Die Autoren

Die Autoren - das Pressefoto

Pressetext "Spirituelle Wanderungen"

Pressetext „Spirituelle Wanderungen“

Ulrike und Christian Dittmar

Spirituelle Wanderungen

Ein Pilger und Meditationsbegleiter

Vorwort von Franz Alt

Mit 10 Fotografien von Wolfgang Zwanzger - 176 Seiten - kartoniert

ISBN: 978-3-9815621-2-5 (Buch), Preis: 16,80 Euro (zzgl. Versandkosten)

ISBN: 978-3-9815621-3-2 (E-Book), Preis: 12,99 Euro (bitte hier bestellen:)

EPUB

Kindle Edition

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Buchbestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Begründung schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Originalrechnung muss der Sendung beiliegen. Bestellungen und Rücksendungen richten Sie bitte an folgende Adresse:

Wortvergnügen

Verlag

Norastraße 25

90427 Nürnberg

E-Mail: post@wortvergnügen.de

  • Das Buch
  • Bestellen

Rosmaries Weihnachtsplätzchen

Rosmaries Weihnachtsplätzchen sind legendär. Endlich wurden die verstreuten alten Familienrezepte gesammelt und für die heutige Zeit verständlich aufgeschrieben. Folgende Plätzchensorten können jetzt nachgebacken werden: Butter-S, Butterzeug, Haselnussmakronen, Kokosmakronen, Haselnussringe, Himbeer-Mandelringe, Husarenkrapfen, Marmorplätzchen, Schokobisquit, Spitzbuben, Springerle, Spritzgebäck, Vanillekipferl, Whiskeyplätzchen, Zedernbrot, Zimtsterne, Zitronenmonde. Viel Spaß!

Rosmaries Weihnachtsplätzchen

16 Familienrezepte

66 Farbfotos

64 Seiten, Broschur

ISBN 978-3-9815621-4-9, Preis: 12 Euro (zzgl. Versandkosten)

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Buchbestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Begründung schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die Originalrechnung muss der Sendung beiliegen. Bestellungen und Rücksendungen richten Sie bitte an folgende Adresse:

Wortvergnügen Verlag

Norastraße 25

90427 Nürnberg

E-Mail: post@wortvergnügen.de